Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Guerrero

12.09.2005, 19:19
 

Gewächshaus. Belegungsplan. (Projekte)

Buen día.

Habe mein Gewächshaus fertig. (Bin auch fertig)

Möchte einen Belegungsplan ausarbeiten für nächstes Jahr.
Ich bitte um Hilfe.

Fläche 6 x 3 Meter.
Werde seitlich je 5 Meter mal 0.35 Meter Hängetische montieren
für Kästen und Töpfe.

Ich möchte das Gewächshaus für solche Gewächse nutzen,
die sich im Freien nicht oder schlecht entwickeln.
Zum Beispiel Honigmelonen.
Aber auch eventuell für Hängeerdbeeren ab September etc.

Habe keinerlei Erfahrung mit einem Gewächshaus.
Ich bitte euch um Hilfe und Tips um diesen
Belegungsplan zu erstellen.
Der sollte eine Zeitachse und eine Produktachse haben.

Ich habe Tomaten draussen unter einem Dach.
Da entwickeln die sich gut.
Macht es Sinn Tomaten im Gewächshaus zu haben?
Nehmen die nicht zu viel Platz für andere interessantere Sachen weg?

Das Gewächshaus hat Doppelstegplatten 9 mm Dicke.
Ist gut mit Silikon abgedichtet.
Müsste also recht früh und recht lange zu nutzen sein.

Saludo
Guerrero

Lisa

13.09.2005, 22:01

@ Guerrero

Re: Gewächshaus. Belegungsplan.


Als Antwort auf: Gewächshaus. Belegungsplan. von Guerrero am 12. September 2005 19:19:29:


Hallo Guerrero,

am aller wichtigsten ist, dass Du immer gut lüftest. Das ist ein typischer Anfängerfehler. Man glaubt die Pflanzen brauchen Wärmen, nein Luft brauchen sie immer tagesüber.

Anfang des Jahres, ab Februar März lohnen sich Rauke, Spinat, Radischen ect.
Frühkartoffeln, kann man z.B. in schwarzen durchlöchersten Eimern im Treibhaus vorziehen und später wenn man den Platz anderweitig braucht, kann man sie raussetzen. Natürlich eignenen sich Tomaten, Gurken, Paprika, Auberginen und Melonen sind bei mir schwierig, und natürlich kannst Du alle Pflänzchen für den Gartenanbau auf Deinen Tischen im Frühjahr vorziehen.

Gruss
Lisa

>
>Buen día.
>Habe mein Gewächshaus fertig. (Bin auch fertig)
>Möchte einen Belegungsplan ausarbeiten für nächstes Jahr.
>Ich bitte um Hilfe.
>Fläche 6 x 3 Meter.
>Werde seitlich je 5 Meter mal 0.35 Meter Hängetische montieren
>für Kästen und Töpfe.
>Ich möchte das Gewächshaus für solche Gewächse nutzen,
>die sich im Freien nicht oder schlecht entwickeln.
>Zum Beispiel Honigmelonen.
>Aber auch eventuell für Hängeerdbeeren ab September etc.
>Habe keinerlei Erfahrung mit einem Gewächshaus.
>Ich bitte euch um Hilfe und Tips um diesen
>Belegungsplan zu erstellen.
>Der sollte eine Zeitachse und eine Produktachse haben.
>Ich habe Tomaten draussen unter einem Dach.
>Da entwickeln die sich gut.
>Macht es Sinn Tomaten im Gewächshaus zu haben?
>Nehmen die nicht zu viel Platz für andere interessantere Sachen weg?
>Das Gewächshaus hat Doppelstegplatten 9 mm Dicke.
>Ist gut mit Silikon abgedichtet.
>Müsste also recht früh und recht lange zu nutzen sein.
>Saludo
>Guerrero



Ruhrgebietler

14.09.2005, 15:43

@ Guerrero

Re: Gewächshaus. Belegungsplan.


Als Antwort auf: Gewächshaus. Belegungsplan. von Guerrero am 12. September 2005 19:19:29:


>
>Buen día.
>Habe mein Gewächshaus fertig. (Bin auch fertig)
>Möchte einen Belegungsplan ausarbeiten für nächstes Jahr.
>Ich bitte um Hilfe.
-.-.-
schon unterwegs!
.-.-.

>Fläche 6 x 3 Meter.
-.-.-
also so'n richtiges arme Leute Teil - mir kommen die Tränen!
.-.-.

>Werde seitlich je 5 Meter mal 0.35 Meter Hängetische montieren
>für Kästen und Töpfe.
-.-.-
yeap, genau so! Baubohlen tun es auch... und wenns breiter ist, ist's auch gut - man kann ja nie wissen was noch wird...
.-.-.


>Ich möchte das Gewächshaus für solche Gewächse nutzen,
>die sich im Freien nicht oder schlecht entwickeln.
>Zum Beispiel Honigmelonen.
-.-.-
passt klimatisch nicht so recht, vielleicht wird's im Gewächshaus was...
.-.-.

>Aber auch eventuell für Hängeerdbeeren ab September etc.
>Habe keinerlei Erfahrung mit einem Gewächshaus.
-.-.-
Du brauchst <b>UNBEDINGT eine Abschattungsmöglichkeit</b>, wenn die Sonne dauernd in das Gewächshaus scheinen könnte. Sonst verbrutzelt Dir alles! Oder wird so versengt... <b>Denke auch an eine Beregnungsanlage!</b> Davon habe ich bislan gbei Dir nichts gelesen!! Ich habe hier so etwas - geht fullminant! Sorgt auch für gleichmäßige Feuchte innerhalb des GH.
.-.-.


>Ich bitte euch um Hilfe und Tips um diesen
>Belegungsplan zu erstellen.
-.-.-
was sind Deine Vorstellungen??
.-.-.

>Der sollte eine Zeitachse und eine Produktachse haben.
>Ich habe Tomaten draussen unter einem Dach.
>Da entwickeln die sich gut.
>Macht es Sinn Tomaten im Gewächshaus zu haben?
-.-.-
macht immer Sinn wenn's Wetter bescheiden ist und es nicht warm werden möchte!
.-.-.

>Nehmen die nicht zu viel Platz für andere interessantere Sachen weg?
>Das Gewächshaus hat Doppelstegplatten 9 mm Dicke.
>Ist gut mit Silikon abgedichtet.
>Müsste also recht früh und recht lange zu nutzen sein.
-.-.-
so isset - so'n richtiges arme-leute-verliess =:O)
willste sonst wie pushen? kein problem, leg mal noch 'ne Heizungsmöglichkeit rein. Du wirst staunen! Besonders bei schwierigem Außenklima kannst Du so eine gleichmäßiges Innenklima erzeugen... der Resultat liegt dann bald auf Deinem Teller - Mahlzeit!
.-.-.

so - das soll mal für's erste reichen. Sonst wird der Frust zu groß... muss ja nicht sein. Das war hier nur das allernotwendigste und gleichzeitig das WICHTIGSTE!

LG


19359 Postings in 3088 Threads, 340 registrierte User, 47 User online (0 reg., 47 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum