Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Saurier61(R)

Homepage E-Mail

NRW,
11.05.2008, 22:02
 

Denkt bei der Hitze auch an die Tiere (Tiere)

Hallöle,

unser nützlichen Helfer - Vögel und Insekten brauchen jetzt dringend Wasser.
Die Vögel auch zum Baden, denn sie müssen ihre Jungen kühlen. Das machen sie gern mit nassem Brustgefieder, wenn sie die Möglichkeit zum Baden haben.

Hier können Vögel und Insekten trinken bzw. baden:

[image]

Blumenuntersetzer erfüllen den selben Zweck ;-)

Lieben Gruß von
Helga

---
Wenn du etwas als richtig erkannt hast.... tu es.. und zwar sofort

Alle sehen nur Bäume und Probleme dicht an dicht...
ich seh die Zwischenräume und das Licht

olaf-brb(R)

13.05.2008, 13:55

@ Saurier61

Denkt bei der Hitze auch an die Tiere

Hallo,
um auf Clemens Frage in nem anderen Thread (aber eigentlich hierher gehörend) einzugehen, mir ist auch nie ganz wohl wegen den Katzen. Wichtig ist denke ich dass die sich nicht zu gut anschleichen können, also nicht so zugewachsen, sieht ja auf dem Bild auch nicht so aus. Wir haben im zeitigen Frühjahr 2 kleine Teiche angelegt, die ziehen alle Tiere an - der Hund zum Saufen (und Kräuter abfressen :no: ), die Katzen auch, aber die lauern auch auf Fische und Vögel. Gekriegt haben sie noch nie was, glaub ich, obwohl sie gute Mäusefänger sind. Gestern hat Kapt´n Flint, unser einäugiger Kater allerdings direkt am Teich ne Blindschleiche aufgegabelt. Ich hab ihn vertrieben, bis die sich versteckt hatte.
Das mit dem Kühlen der Brut war mir neu, wieder was gelernt....
Viele Grüße
Olaf

Saurier61(R)

Homepage E-Mail

NRW,
13.05.2008, 14:31

@ olaf-brb

Denkt bei der Hitze auch an die Tiere

Hallöle Olaf,

das mit dem Kühlen der Brut hatte ich hier des öfteren beobachtet. Wenn es heiß ist fliegen die Vögel zum Teich machen nur kurz das Brustgefieder nass und fliegen dann sofort wieder zum Nest. Wenn es kälter ist, putzen sie sich nach dem Baden erst trocken und fliegen dann zurück.

Ich hab übrigens überall im Garten noch kleine Schalen, Untersetzer... mit Wasser verteilt. So haben die Vögel immer irgendwo was zum Trinken/Baden, egal, wo ich gerade im Garten am Arbeiten bin.

Lieben Gruß von
Helga

---
Wenn du etwas als richtig erkannt hast.... tu es.. und zwar sofort

Alle sehen nur Bäume und Probleme dicht an dicht...
ich seh die Zwischenräume und das Licht

Inge(R)

Homepage

14.05.2008, 11:39

@ olaf-brb

Denkt bei der Hitze auch an die Tiere

Hallo Olaf,
hallo zusammen,

"mir ist auch nie ganz wohl wegen den Katzen."

genau deshalb wage ich nicht, eine spezielle Vogeltränke aufstellen. Unser Kater ist ein so erfolgreicher Jäger, dass sich die Vögel lieber am Bach bedienen sollen.
Hänsel hat neben etlichen (lebenden) Mäusen und einigen (toten) Monster-Ratten sogar schon eine Fledermaus (leider tot) mit ins Haus gebracht. Und vor ein paar Wochen war es ein (lebender!) Hermelin.
Ob er seiner Schwester Gretel einen Kragen davon basteln wollte, wird wohl im Unklaren bleiben, da das kleine Tier im Flur so einen Zoff gemacht hat, dass der Hund Kater und Hermelin mit seinem Gebell auseinandergejagt hat und wir einschreiten konnten (Kater abgreifen und Haustüre für den Mauswiesel öffnen). Der Kater hatte allerdings hinterher einen ziemlich penetranten Geruch im Fell :surprised:

---
Viele Grüße
Inge

Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen,
wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

olaf-brb(R)

14.05.2008, 12:54

@ Inge

Denkt bei der Hitze auch an die Tiere

Hänsel und Gretel sind ja lustige Namen.:-D
Ansonsten, es bleibt ein Kompromiss. Zum einen bin ich beeindruckt, wie sich der Artenreichtum in kürzester Zeit vermehrt. Zum anderen gab es schon immer "Verluste", durch die direkte Waldlage und viele verwilderte Ecken sind hier extrem viele (und auch nicht so häufige) Vögel. Und ne Katze kann nicht anders.
Vielleicht kann man durch günstige Bedingungen, auch eben für den Nachwuchs, diese Verluste mehr als ausgleichen. Und die Vögel lernen natürlich auch mit der Gefahr umzugehen. Aber vielleicht sollte ich doch, grad für die kleinen Arten ne Schale an ner Stange aufstellen. Bach können wir sehr leider nicht bieten ;-)
Viele GRüße
Olaf

Inge(R)

Homepage

14.05.2008, 14:38

@ olaf-brb

Denkt bei der Hitze auch an die Tiere

"Hänsel und Gretel sind ja lustige Namen.:-D "


die beiden wurden im Alter von ca. 5-6 Wochen im Wald ausgesetzt - daher kommen die Namen ;-)

---
Viele Grüße
Inge

Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen,
wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

19262 Postings in 3071 Threads, 338 registrierte User, 37 User online (0 reg., 37 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum