Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Clemens(R)

18.02.2009, 21:29
 

Hühner (Tiere)

Hallo Armin,

Du hast gefragt, welche Hühner wir haben:

- Sundländer Puschenhühner (alte Haustierrasse; legt nur in der Hauptzeit richtig, ansonsten wenig)

- Grünleger (legen grüne Eier, wie der Name schon sagt). Besser als Sundländer, sie legen aber ebenfalls eine Pause ein.

- Appenzeller Haubenhühner (davon haben wir derzeit aber nur unseren Hahn)

- Rot-braune Legehühner. Ein Standardhuhn (Küken vom Bauernmarkt), das gleichmäßiger legt, aber dafür nicht so lange lebt (normal landet es nach einem Jahr im Kochtopf)

Gegen einen Fuchs könnte sich wohl keins unserer Hühner verteidigen, am robustesten ist noch unsere Hermine (eine Mischung), die läßt nichts anbrennen. Aber leider haben sie wie alle Hühner das Problem, untereinander streitsüchtig zu sein, so daß wir trotz der (tagsüber) Freilandhaltung mit einem toten Huhn pro Jahr rechnen müssen. Wir haben im Moment neun Hühner.

Viele Grüße

Clemens

---
Altes Brot ist nicht hart - kein Brot, das ist hart

Armin(R)

E-Mail

19.02.2009, 09:27

@ Clemens

Flug-Huhn

Hallo Clemens,
danke für die Hühnerinventur, sehr aufschlußreich :-)

Die Hühnerrasse, an die ich bei "sitzt den Fuchs auf dem Baum aus" gedacht habe, sind Westfälische Totleger.

Interessant für Selbstversorger mit viel Platz, wohl nicht für Hühneranfänger wie mich:

Landrassen: Totleger

Grüße

Armin

19262 Postings in 3071 Threads, 338 registrierte User, 37 User online (0 reg., 37 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum