Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Bederich(R)

E-Mail

03.07.2009, 22:08
 

Wilde Kirschen (Kochen/Rezepte)

Hallo ihr Lieben,
wir sammeln gerne wilde Kirschen und verarbeiten diese zu Marmelade.
Das Entsteinen bereitet große Mühe, da die Früchte sehr klein sind und das Fruchtfleisch am Kern haftet.
Hat da jemand eine Idee?

Schönen Gruß
Bederich

Saurier61(R)

Homepage E-Mail

NRW,
03.07.2009, 23:03

@ Bederich

Wilde Kirschen

Hallöle Bederich,

klar....:-D

du dünstest die Kirschen mit Stein, dann durch eine flotte Lotte oder ein Haarsieb.... danach mit dem feinen Kirschmus die Marmelade kochen. Die dann mit Joghurt.... :hungry:

Lieben Gruß von
Helga

---
Wenn du etwas als richtig erkannt hast.... tu es.. und zwar sofort

Alle sehen nur Bäume und Probleme dicht an dicht...
ich seh die Zwischenräume und das Licht

Bederich(R)

E-Mail

04.07.2009, 16:32

@ Saurier61

Wilde Kirschen

» du dünstest die Kirschen mit Stein, dann durch eine flotte Lotte oder ein
» Haarsieb.... danach mit dem feinen Kirschmus die Marmelade kochen.


Hallo Helga,
so ähnlich habe ich es schon probiert.
Die Kirschen im Topf erhitzt und dann mit dem Kartoffelstampfer zerdrückt.
Die Maische dann in einen engmaschigen Fahrradkorb gefüllt und mit einem Stößel durchgearbeitet.
Die seitlichen Teile des Korbes ließen keine Steine durch aber das Fruchtfleisch und die Schalen auch nicht so richtig.
Der untere Teil ließ zwar Fruchtfleisch und Schalen durch aber eben auch die kleineren Steine und das war dann ca. 1/3.
Das Ergebnis war nicht überzeugend, da genauso zeitaufwendig wie das vorherige Entsteinen.

Eine flotte Lotte haben wir nicht, könnten uns aber mal eine leihen.

Schönen Gruß
Bederich

Gänseblümchen(R)

07.07.2009, 08:31

@ Bederich

Wilde Kirschen

Hallo Bederich,

das kann ich mir vorstellen, daß das mit der flotten Lotte auch nicht so recht geklappt hat, da die Kirschen (auch die aus dem garten) so eine lederartige Haut haben. Die legt sich an das Sieb und da ist kein Durchkommen.
Ich würde sie heiß entsaften und mit Sauerkirsch mischen.

MfG
Gänseblümchen

» » du dünstest die Kirschen mit Stein, dann durch eine flotte Lotte oder
» ein
» » Haarsieb.... danach mit dem feinen Kirschmus die Marmelade kochen.
»
»
» Hallo Helga,
» so ähnlich habe ich es schon probiert.
» Die Kirschen im Topf erhitzt und dann mit dem Kartoffelstampfer
» zerdrückt.
» Die Maische dann in einen engmaschigen Fahrradkorb gefüllt und mit einem
» Stößel durchgearbeitet.
» Die seitlichen Teile des Korbes ließen keine Steine durch aber das
» Fruchtfleisch und die Schalen auch nicht so richtig.
» Der untere Teil ließ zwar Fruchtfleisch und Schalen durch aber eben auch
» die kleineren Steine und das war dann ca. 1/3.
» Das Ergebnis war nicht überzeugend, da genauso zeitaufwendig wie das
» vorherige Entsteinen.
»
» Eine flotte Lotte haben wir nicht, könnten uns aber mal eine leihen.
»
» Schönen Gruß
» Bederich

Saurier61(R)

Homepage E-Mail

NRW,
08.07.2009, 11:48

@ Gänseblümchen

Wilde Kirschen

Hallöle Gänseblümchen,

das mit der flotten Lotte hat er doch noch gar nicht ausprobiert...
aber ich ....und das funktioniert damit.

Mit Pflaumen kann man das auch machen, für Pflaumenmus...

Übrigens kann man die Kirscherne auch noch verwenden....
ewas Spülmittel, kochendes Wasser und die Kerne in einen Mixtopf
geben etwas abkühlen lassen und dann mit dem Mixer 3Min auf Stufe 3 durchwirbeln. Steine in ein Sieb umfüllen, abspülen, trocknen und in Säckchen abfüllen.

Lieben Gruß von
Helga

---
Wenn du etwas als richtig erkannt hast.... tu es.. und zwar sofort

Alle sehen nur Bäume und Probleme dicht an dicht...
ich seh die Zwischenräume und das Licht

19359 Postings in 3088 Threads, 340 registrierte User, 47 User online (0 reg., 47 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum