Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





sheeplady(R)

E-Mail

15.12.2009, 19:47
 

Hund hat Flöhe (Tiere)

Hallo ihr Lieben,

wir haben vor ein paar Tagen einer verzweifelten Familie eine 1 1/2 jährige Border Collie -Mischlingshündin abgekauft und jetzt festgestellt, dass sie ziemlich von Flöhen geplagt wird.

Den Tierarzt habe ich schon kontaktiert - das war nicht gerade ermutigend. Vor allem, weil es ja nicht reicht, lediglich den Hund zu behandeln, sondern die Flöhe sich inzwischen fast überall breit gemacht haben. :-(

Wer hat mir erprobte Tipps, wie ich auf (natürliche?) Weise den Hund dauerhaft flohfrei bekommen kann und was sich eignet, um die Wohnung zu entflohen?

Danke euch!

Liebe Grüße
S.

Saurier61(R)

Homepage E-Mail

NRW,
16.12.2009, 10:57

@ sheeplady

Hund hat Flöhe

Hallöle Sheeplady,

wenn die Flöhe erst mal da sind... Bolfo, damit kannst du dann auch alle Liegeplätze und deinem Hund einsprühen.
Und auf natürliche Weise??? das kannst du dir wohl abschminken....
Flöhe sind verdammt hartnäckig...

Ok zur Vorbeugung wird oft Teebaumöl empfohlen... ich empfinde das, bei der empfindlichen Nase eines Hundes, als Tierquälerei.
Dann lieber ein Flohhalsband...


Hat dein Hund von den Bissen Beulen oder Hautrisse vom Kratzen, dann reib die am besten vor der Behandlung mit Kokosöl ein... desinfiziert und schützt davor dass z.B. das Bolfospray evt. brennt.
Auch nach der Behandlung mit Bolfo kannst du die Hautverletzungen weiterhin mit Kokosöl einreiben, bescheunigt die Heilung.

Kokosöl ist unter 24°C fest, wird aber ab 25°C sofort flüssig.


Bolfo
Flohschutz-Puder (nicht so toll)

Flohschutz-Shampoo wenn dein Hund baden mag:-D


Flohschutz-Spray

Wenn du den Hund behandelst, musst die die Augen abdecken... oder du sprühst ein Tuch ein und reibst damit den Hund gründlich ab.


Flohschutzband für große Hunde 4 Monate gegen Flöhe 10 Wochen gegen Zecken

Umgebungsspray Nicht am Tier anwenden! Ausreichend für bis zu 80 m²
Wirkungsdauer bis zu 6 Monate



Lieben Gruß von
Helga

---
Wenn du etwas als richtig erkannt hast.... tu es.. und zwar sofort

Alle sehen nur Bäume und Probleme dicht an dicht...
ich seh die Zwischenräume und das Licht

sheeplady(R)

E-Mail

16.12.2009, 14:33

@ Saurier61

Hund hat Flöhe

Danke dir Helga,

ein Flohhalsband war das erste, was ich gemacht (gekauft) habe, aber es scheint keinen Eindruck auf die Flöhe zu machen.

Werde mir jetzt mal das von dir genannte Bolfo als Spray besorgen für die "Ecken", die der Hund nutzt und vom Tierarzt ein Mittel holen, um den Hund einzureiben. Das soll zwei Wochen anhalten und muss zweimal wiederholt werden.

An Teebaumöl hatte ich auch gedacht gehabt, weil ich das immer im Haus habe. Allerdings hat mich da das Kosten/Nutzen Verhältnis davon abgehalten.. der Hund ist so groß und das Fläschchen so klein ;-) Dein Argument mit der empfindlichen Nase ist ein wichtiger Einwand... und aggressiv für Schleimhaut und Bindehaut ist es ja auch.

Wie ist es eigentlich mit Knoblauch? Könnte er gegen Flöhen wirken und wenn ja in welcher Dosierung? Wie bringt man den Hund dazu, Knoblauch(tabletten?) zu fressen?

Liebe Grüße
S.

Inge(R)

Homepage

19.12.2009, 17:28

@ sheeplady

Hund hat Flöhe

Hallo zusammen,

nach meinen Erfahrungen hilft bei Flöhen am Hunden und Katzen nur der Chemie-Hammer (Spot-On zum Auftragen auf die Nackenhaut) :-(
Wir waschen dann noch alle Hundedecken und das Innenleben vom Hundekorb. Wenn der Flohbefall sehr stark ist, soll man das im Abstand von ca. 7 W-8 Wochen unbedingt 3x hintereinander wiederholen, weil man die Plagegeister sonst einfach nicht loswird.
Falls jemand anders Erfahrungen mit wirklich hilfreichen Mitteln ohne Chemie hat, würde ich mich freuen.

---
Viele Grüße
Inge

Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen,
wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

Clemens(R)

01.01.2010, 20:12

@ sheeplady

Hund hat Flöhe

» Wer hat mir erprobte Tipps, wie ich auf (natürliche?) Weise den Hund
» dauerhaft flohfrei bekommen kann und was sich eignet, um die Wohnung zu
» entflohen?




Hallo s.,

und, hast Du schon Erfolg gehabt?

Eine Idee wäre es vielleicht auch, Teppiche etc. mit einem Dampfreiniger zu behandeln (allerdings noch nicht selbst probiert).

Viele Grüße

Clemens

---
Altes Brot ist nicht hart - kein Brot, das ist hart

sheeplady(R)

E-Mail

07.02.2010, 20:20

@ Clemens

Hund hat Flöhe

» » Wer hat mir erprobte Tipps, wie ich auf (natürliche?) Weise den Hund
» » dauerhaft flohfrei bekommen kann und was sich eignet, um die Wohnung zu
» » entflohen?

»
»
»
» Hallo s.,
»
» und, hast Du schon Erfolg gehabt?
»
» Eine Idee wäre es vielleicht auch, Teppiche etc. mit einem Dampfreiniger
» zu behandeln (allerdings noch nicht selbst probiert).
»
» Viele Grüße
»
» Clemens


Hallo Clemens,
Hund scheint weitgehend flöhefrei zu sein. Hab aber tatsächlich die medizische Keule geschwungen mit einer Drei-Wochen-Kur. Mal sehen, wie lange es anhält.

Danke euch für eure Ideen.

Liebe Grüße
S.

19262 Postings in 3071 Threads, 338 registrierte User, 36 User online (0 reg., 36 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum