Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Clemens(R)

20.04.2011, 22:16
 

Hahn abzugeben (Appenzeller Haubenhuhn) (Tiere)

Hallo,

wer hat Interesse an einem schönen Hahn?

[image]

Wir haben zwei Hähne (Geschwister), die wir trennen müssen, da sie sich sonst bekämpfen. Zur Zeit lebt einer der Hähne zusammen mit einem Wildhuhn im Freien (bzw. sie gehen Nachts in den Schweinestall), aber sie sollen natürlich in den Hühnerstall und den Auslauf (für sie sicherer - und wir finden die Eier leichter...).

Wir wohnen im nördlichsten Zipfel von NRW.

Viele Grüße

Clemens

---
Altes Brot ist nicht hart - kein Brot, das ist hart

Clemens(R)

20.04.2011, 22:23

@ Clemens

Seidenhühner ?

Hallo Helga, hallo Forum,

hat jemand evtl. Eier von Seidenhühnern abzugeben?

Wir haben eine Henne, die unbedingt brüten will, aber wir möchten nicht noch mehr Hähne haben, die sich dann bekämpfen (meine Frau und ich essen kein Fleisch, diese Lösung kommt also auch nicht in Frage). Wenn wir spontan Eier hätten, könnten wir sie dem Huhn unterschieben (Seidenhühner würden wir evtl. getrennt von den anderen Hühnern halten, könnten also ggf. auch einen Hahn gebrauchen).

Oder hat jemand andere schöne Hühner, die er gern vermehren würde, die aber schlecht brüten? Aktuell steht unsere "Leihmutter" zur Verfügung, wobei wir uns freuen würden, dann ein oder zwei Hennen behalten zu können.

Viele Grüße

Clemens (aus dem nördlichsten Zipfel von NRW)

---
Altes Brot ist nicht hart - kein Brot, das ist hart

Saurier61(R)

Homepage E-Mail

NRW,
21.04.2011, 16:08

@ Clemens

Seidenhühner ?

Hallöle Clemens,

hübscher Hahn.... aber ich darf hier im Wohngebiet ja keinen... heul...
Na ja und Hühner hab ich die letzten auch schon meiner Schwester gegeben...
Die sind immer wieder über den Zaun und haben alles was gerade gekeimt ist aufgefressen. Noch höher geht der Zaun nicht... also mussten Hühner weg, wenn ich noch mal irgendwann Gemüse haben will.

Vielleicht irgendwann Seidenhühner.... aber auch die ohne Hahn...

Ich hatte mal für meine Enten bei ebay (keine)Bruteier bestellt. Die dann meinen Lauf-Enten untergeschoben... hat funktioniert, Enten geschlüpft doch nach ein paar Tagen hatte ich keine Küken mehr, muss sich wohl irgend ein Vieh geholt haben??? Schade, sonst hätte ich jetzt Stummenten...

schau mal hier... http://cgi.ebay.de/10-Eier-keine-Bruteier-Seidenhuhn-Seidenhuhner-/330553762852?pt=de_haus_garten_tierbedarf_v%C3%B6gel&hash=item4cf68a2424

natürlich mit dem Hinweis "keine" Bruteier:-D
Ha... hätte ich jetzt nen Brutapparat, wären die Eier mein:-D



Wenn du dir welche bestellen solltest... sobald die geliefert wurden mindestens 48 Stunden liegen lassen... dann erst ins Nest.
Eier können auch noch nach 2 Wochen untergeschoben werden. Da Hühner und Enten erst brüten, wenn genügend Eier im Nest liegen, dauert das da auch manchmal bis 20 Tage...

Übrigens... sehr interessant sind Paduaner... und die sollen auch im Winter Eier legen.... im ersten Legejahr bis zu 130 Eier... Hühner mit einer Haube auf dem Kopf....

Lieben Gruß von
Helga

---
Wenn du etwas als richtig erkannt hast.... tu es.. und zwar sofort

Alle sehen nur Bäume und Probleme dicht an dicht...
ich seh die Zwischenräume und das Licht

Clemens(R)

25.06.2011, 11:41

@ Saurier61

Marans Hühner

» hübscher Hahn.... aber ich darf hier im Wohngebiet ja keinen... heul...




Hallo Helga,

und sehr treu und fürsorglich. Als meine Frau eine Wildhenne mit ihren Küken in den Hühnerstall einsperren wollte (unsere Hunde haben Küken "zum Fressen gern" :-( ), hat der Hahn sie tatsächlich angegriffen. Und er zeigt den Hühnern, die draußen sind, immer zuerst das Futter (und wartet selbst) und mögliche Nistplätze.

Eine Bekannte möchte ihn haben, und wir hoffen, daß ihr Hühnerstall bald fertig ist, sonst gibt es hier irgendwann noch Probleme wegen dem Schreihals. In den Hühnerstall kann er ja nicht, weil dort bereits ein anderer Hahn ist. Deshalb lassen wir ja vorübergehend noch zwei Wildhühner draußen bzw. haben nicht allen Hennen die Flügel geschnitten, so daß einige tagsüber über den Zaun zu ihm und in die Freiheit können.

» schau mal hier...
» http://cgi.ebay.de/10-Eier-keine-Bruteier-Seidenhuhn-Seidenhuhner-/330553762852?pt=de_haus_garten_tierbedarf_v%C3%B6gel&hash=item4cf68a2424

Wir haben uns jetzt doch gegen Seidenhühner entschieden, da sie zu oft im Matsch wären (unser Hühnerstall hat einen großen Auslauf im Freuen).

» Eier können auch noch nach 2 Wochen untergeschoben werden. Da Hühner und
» Enten erst brüten, wenn genügend Eier im Nest liegen, dauert das da auch
» manchmal bis 20 Tage...


Wir haben uns inwzischen für Marans-Hühner entschieden, die ich über eBay gefunden und dann direkt bestellt habe, die ersten drei sind heute morgen geschlüpft. :-)

Viele Grüße

Clemens

---
Altes Brot ist nicht hart - kein Brot, das ist hart

Saurier61(R)

Homepage E-Mail

NRW,
25.06.2011, 13:02

@ Clemens

Marans Hühner

Hallöle Clemens

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Nachwuchs :-D hoffentlich schlüpfen alle Küken...

hast du eigentlich Bäume und Sträucher im Auslauf? Da bleibt der Boden trocken und es gibt auch bei viel Regen keinen Matsch. Ausserdem haben die Hühner so noch Schutz von oben gegen Raubvögel.

Bei mir wird es noch etwas dauern, bis ich wieder Hühner hab. Aber erst bau im Auslauf Hirse, Buchweizen, Staudenroggen,Eiweißerbsen,Klee, Wechselweizen, Hafer und Süßlupinen an. So ganz bunt durcheinander... Gibt reichlich Futter. Und Versteckmöglichkeiten...

Wenn dann alles groß genug ist, besorg ich mir 1 oder 2 Hennen mit Küken.
Man müsste sich einen Hahn ausleihen können:-D das wär cool... bevor die Nachbarn so richtig merken dass da ein Hahn ist...bzw. sie so genervt sind dass sie sich beschweren wollen.... ist er schon wieder weg....:-P

Lieben Gruß von
Helga

---
Wenn du etwas als richtig erkannt hast.... tu es.. und zwar sofort

Alle sehen nur Bäume und Probleme dicht an dicht...
ich seh die Zwischenräume und das Licht

19433 Postings in 3110 Threads, 340 registrierte User, 56 User online (0 reg., 56 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum