Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





yvonne1963(R)

31.12.2011, 12:15
 

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten (Tiere)

Hallo,
irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man,wenn man Tiere transportiert eine Bescheinigung braucht. Da sprach man von gewerblichen Transport. Wenn ich aber als Selbstversorger eine Ziege transportieren will, ob nun nach dem Kauf oder beim Transport zum decken, brauche ich da einen Bescheinigung?
Muss ich da auch einen Tranportanhänger nehmen? Ich habe einen Renault Kangoo mit Abtrennung, das müsste doch i.O. gehen? Oder?

Eine Schlachtbescheinigung, d.h. einen Sachkundenachweis, von wem kriege ich das ? Ich bin in NRW. Hühner und Kleinzeug geht so, aber das Schlachten von Ziegen ,dafür würde ich das brauchen.Obwohl ja da nicht anders geschlachtet wird als Kaninchen und Geflügel. Betäuben und dann ausbluten lassen. Aber es gibt ja leider Gesetze und da möchte ich nichts falsch machen. :-)

Ich hoffe nur, dass ich hier richtig bin, ansonsten wäre es nett mich dann zu verschieben. :D

Ich wünsche allen einen schönen Übergang in das Neue Jahr und alles Gute für 2012.


Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand da etwas weiss. :-)
LG
Yvonne1963

Clemens(R)

31.12.2011, 20:15

@ yvonne1963

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

» Ich hoffe nur, dass ich hier richtig bin, ansonsten wäre es nett mich dann
» zu verschieben. :D



Hallo Yvonne1963,

herzlich willkommen im Forum. Und klar, hier bist Du richtig. :-) (auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin, wie viele Dir bei Deiner Frage helfen können, ich muß da jedenfalls passen).

Viele Grüße

Clemens

---
Altes Brot ist nicht hart - kein Brot, das ist hart

sucher(R)

E-Mail

31.12.2011, 23:56

@ yvonne1963

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

» Hallo,
» irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man,wenn man Tiere transportiert eine
» Bescheinigung braucht. Da sprach man von gewerblichen Transport. Wenn ich
» aber als Selbstversorger eine Ziege transportieren will, ob nun nach dem
» Kauf oder beim Transport zum decken, brauche ich da einen Bescheinigung?
» Muss ich da auch einen Tranportanhänger nehmen? Ich habe einen Renault
» Kangoo mit Abtrennung, das müsste doch i.O. gehen? Oder?


gewerblicher Transport ist das nicht.Wenn es keine längere Strecke ist,dann frag nicht lange sondern tu es ;-)

» Eine Schlachtbescheinigung, d.h. einen Sachkundenachweis, von wem kriege
» ich das ? Ich bin in NRW. Hühner und Kleinzeug geht so, aber das
» Schlachten von Ziegen ,dafür würde ich das brauchen.Obwohl ja da nicht
» anders geschlachtet wird als Kaninchen und Geflügel. Betäuben und dann
» ausbluten lassen. Aber es gibt ja leider Gesetze und da möchte ich nichts
» falsch machen. :-)


Ja, zum Glück gibts da Gesetze !Was heißt hier Sachkundenachweis ?Hühner und Kleinzeug geht eben nicht nur einfach so.....schon deine Wortwahl ist bedenklich.
Zu Ziegen,die kannst,sollst und darfst Du nicht einfach schlachten.Das macht in der Regel ein Metzger !Unterschätze den Vorgang des Betäubens nicht,wenn das nicht beim ersten Mal punktgenau hinhaut hast Du ein hirnzerstörtes Tier auf der Flucht.Sowas überlass bitte einem Metzger !!!
Nur dann machst Du nichts falsch.


» Ich hoffe nur, dass ich hier richtig bin, ansonsten wäre es nett mich dann
» zu verschieben. :D
»
» Ich wünsche allen einen schönen Übergang in das Neue Jahr und alles Gute
» für 2012.


wünsche ich auch Dir.......und Deinen Tieren




LG sucher

yvonne1963(R)

01.01.2012, 09:36

@ sucher

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

» » Hallo,
» » irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man,wenn man Tiere transportiert
» eine
» » Bescheinigung braucht. Da sprach man von gewerblichen Transport. Wenn
» ich
» » aber als Selbstversorger eine Ziege transportieren will, ob nun nach
» dem
» » Kauf oder beim Transport zum decken, brauche ich da einen Bescheinigung?
»
» » Muss ich da auch einen Tranportanhänger nehmen? Ich habe einen Renault
» » Kangoo mit Abtrennung, das müsste doch i.O. gehen? Oder?

»
» gewerblicher Transport ist das nicht.Wenn es keine längere Strecke
» ist,dann frag nicht lange sondern tu es ;-)

Da bin ich vorsichtig geworden. Ich hatte schon mal Ärger mit den Ämtern und will mich richtig informieren und mir keinen Ärger einhandeln. Damals hiess es : Was dem Nachbarn nicht gefällt :-)
»
» » Eine Schlachtbescheinigung, d.h. einen Sachkundenachweis, von wem
» kriege
» » ich das ? Ich bin in NRW. Hühner und Kleinzeug geht so, aber das
» » Schlachten von Ziegen ,dafür würde ich das brauchen.Obwohl ja da nicht
» » anders geschlachtet wird als Kaninchen und Geflügel. Betäuben und dann
» » ausbluten lassen. Aber es gibt ja leider Gesetze und da möchte ich
» nichts
» » falsch machen. :-)

»
» Ja, zum Glück gibts da Gesetze !Was heißt hier Sachkundenachweis
» ?Hühner und Kleinzeug geht eben nicht nur einfach so.....schon deine
» Wortwahl ist bedenklich.
» Zu Ziegen,die kannst,sollst und darfst Du nicht einfach schlachten.Das
» macht in der Regel ein Metzger !Unterschätze den Vorgang des Betäubens
» nicht,wenn das nicht beim ersten Mal punktgenau hinhaut hast Du ein
» hirnzerstörtes Tier auf der Flucht.Sowas überlass bitte einem Metzger !!!
» Nur dann machst Du nichts falsch.

»
» » Ich hoffe nur, dass ich hier richtig bin, ansonsten wäre es nett mich
» dann
» » zu verschieben. :D
» »
» » Ich wünsche allen einen schönen Übergang in das Neue Jahr und alles
» Gute
» » für 2012.

»
» wünsche ich auch Dir.......und Deinen Tieren
»
»
»
»
» LG sucher

Morgen :-)
ich denke mal, das war so klar ausgesagt, wie ich denke. Zum Heimschlachten- Ich habe schon seit 4 Jahren geschlachtet und bisher lief immer alles gut. Betäuben und dann ausbluten lassen. Ich habe schon Kaninchen,Gänse,Hühner und Wachteln geschlachtet.Nur beim ersten Mal klappte das nicht, aber nach dem Debakel damals bin ich extra vorsichtig.Killen ja, aber vernünftig und möglichst ohne Schmerzen. Von daher bin ich mir klar, wie das geht. Es geht nur darum, dass man Wirbelsäulentiere (obwohl ja Kaninchen auch eine Wirbelsäule haben)nicht so ungestraft schlachten kann. Kleintiere ja, aber sobald das etwas größer wird, dann sollte ein Sachkundenachweis erbracht werden. Sollte ich für jedes Mal schlachten mir einen Metzger holen,dann wären die Kosten immens.

@sucher: Danke aber, dass du dir Sorgen um meine Tiere machst. :-)

Herzliche Grüße

Yvonne

yvonne1963(R)

01.01.2012, 10:22

@ yvonne1963

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

Hab ja heute Zeit und mich durch das alte Forum gewühlt. Da habe ich das gefunden. Ganz unten

Helene(R)

E-Mail

Österreich,
03.01.2012, 20:59

@ yvonne1963

Tiertransport / EU-Verordnung

Hallo, Yvonne!

Zum Tiertransport gibt es eine EU-Verordnung. Ich nehme an, dass die auch in Deutschland schon in Kraft ist. Kurz gesagt brauchst du für Transporte über mehr als 50 km einen Befähigungsnachweis. Ob es allerdings in Deutschland noch weitere "Verschärfungen" des Gesetzes gibt, weiss ich leider nicht - warum fragst du nicht einfach bei deiner Landwirtschaftskammer nach?

» Muss ich da auch einen Tranportanhänger nehmen? Ich habe einen Renault
» Kangoo mit Abtrennung, das müsste doch i.O. gehen? Oder?

Eigentlich bräuchtest du einen Anhänger. Bei uns nehmen das viele zwar nicht so genau, aber Österreich liegt ja schon ziemlich nahe am Balkan ;-)

Hast du eigentlich schon Ziegen? Kauf/Haltung/Verkauf von Schafen und Ziegen ist ein ziemlicher bürokratischer Aufwand, das gilt leider auch für Halter von nur wenigen Tieren (wir haben 6 Schafe)

lG Helene

yvonne1963(R)

04.01.2012, 14:02

@ Helene

Tiertransport / EU-Verordnung

Hallo Helene,:-)
Tiere habe ich noch nicht. Ich bin am planen und herausfinden, wie was gemacht wird.Das mit dem Aufwand ist wie alles hier in D. Man muss alles aufschreiben,wer kommt, wer geht. Die verschiedenen Sachen, die berücksichtigt werden müssen, wie zB Impfungen, Größe des Stalles usw. Vieles konnte ich nachlesen, nur die Antwort, wie kriege ich die Tiere nach Hause, die kam nie in den Büchern auf.
Ich bin Krankenschwester, schlimmer als im Krankenhaus wird es (hoffentlich) nicht sein.
Das mit der Landwirtschaftskammer, das werde ich mal ausprobieren und mal nachfragen. Danke für den Tip.

LG Yvonne

Guerrero(R)

09.01.2012, 17:11

@ yvonne1963

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

Hallo Yvonne.

1. Du brauchst ein spezielles Begleitdokument
das für Schafe und auch Ziegen gilt bei einem Transport.

2. Kennzeichnung zur Identifikation jeden Tieres (Ohrenmarke)

3. Aktuelles Bestandsregister.

4. Registrierung der Schaf- oder Ziegenhaltung im zuständigen Veterinärsamt.


Das klingt jetzt kompliziert, ist es aber nicht.

Lass dir das Merkblatt für Schaf- oder Ziegenhaltung geben vom Veterinärsamt!

Ich habe seit 5 Jahren Schafe (Zackelschafe) nur als Selbstverbraucher
und das ist alles unkompliziert.

Noch nie hat jemand nachgefragt oder nachgeschaut und die Papiere sind einfach auszufüllen und die Vorschriften leicht einzuhalten.

Hat auch alles seinen Sinn.

Z.B. bei der Blauzungenkrankheit.

Bei Transport muss nur das amtliche Kennzeichen des Transportmittels (z. B. Auto) angegeben werden.

Bei Angaben zum Transportmittel auf dem Begleitdokument habe ich angegeben:

Eigentransport durch neuen Tierhalter.
und das Kraftfahrzeugkennzeichen.

Schlachten lasse ich ein Schaf bei einem Bekannten im Dorf
der damit Erfahrung hat und auch einen Raum hat wo er das machen darf.

Bei kurzen Transporten mit einem Schaf lege ich das Schaf in meinem Touran.
Bei mehr Schafen nehme ich den kleinen Tiertransporterhänger meines Nachbarn.

Gruß
Guerrero











» Hallo,
» irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man,wenn man Tiere transportiert eine
» Bescheinigung braucht. Da sprach man von gewerblichen Transport. Wenn ich
» aber als Selbstversorger eine Ziege transportieren will, ob nun nach dem
» Kauf oder beim Transport zum decken, brauche ich da einen Bescheinigung?
» Muss ich da auch einen Tranportanhänger nehmen? Ich habe einen Renault
» Kangoo mit Abtrennung, das müsste doch i.O. gehen? Oder?
»
» Eine Schlachtbescheinigung, d.h. einen Sachkundenachweis, von wem kriege
» ich das ? Ich bin in NRW. Hühner und Kleinzeug geht so, aber das
» Schlachten von Ziegen ,dafür würde ich das brauchen.Obwohl ja da nicht
» anders geschlachtet wird als Kaninchen und Geflügel. Betäuben und dann
» ausbluten lassen. Aber es gibt ja leider Gesetze und da möchte ich nichts
» falsch machen. :-)
»
» Ich hoffe nur, dass ich hier richtig bin, ansonsten wäre es nett mich dann
» zu verschieben. :D
»
» Ich wünsche allen einen schönen Übergang in das Neue Jahr und alles Gute
» für 2012.
»
»
» Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand da etwas weiss. :-)
» LG
» Yvonne1963

yvonne1963(R)

11.01.2012, 16:41

@ Guerrero

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

Hallo
@guerrero- Ich hatte mal eine Broschüre (60 S) vom Schweizer Bundesamt für Veterinärwesen. Werde mir aber auch mal die deutsche Haltung erklären lassen.
Was von einem verlangt wird, ist nicht irgendwie kompliziert, so was in der Art hatten schon die Schweizer erklärt und mM ist es gut ,dass es Regelungen gibt. Denn Tiere müssen vernünftig behandelt werden.
Dann kann mir der Amtstierarzt auch sagen, wo ih den Transportbefähigungsschein herbekomme.
Das Schlachten = Stimmt, da gibt es die Fleischbschau. Vielleicht habe ich ja Glück, jemanden zu finden, der das macht (schlachten)und auch sofort den Amtstierarzt da hat. Wenn ich da bin wo ich mein Haus haben werde, kann ich mich ja umhören. Gottseidank, darf/brauche ich es nicht selber zu machen :D. Ich steh immer da und entschuldige mich,wenn ich schlachte :D

Gruss

Yvonne

Guerrero(R)

15.01.2012, 22:26

@ yvonne1963

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

» Hallo
» @guerrero- Ich hatte mal eine Broschüre (60 S) vom Schweizer Bundesamt
» für Veterinärwesen. Werde mir aber auch mal die deutsche Haltung erklären
» lassen.
» Was von einem verlangt wird, ist nicht irgendwie kompliziert, so was in
» der Art hatten schon die Schweizer erklärt und mM ist es gut ,dass es
» Regelungen gibt. Denn Tiere müssen vernünftig behandelt werden.
» Dann kann mir der Amtstierarzt auch sagen, wo ih den
» Transportbefähigungsschein herbekomme.
» Das Schlachten = Stimmt, da gibt es die Fleischbschau. Vielleicht habe ich
» ja Glück, jemanden zu finden, der das macht (schlachten)und auch sofort den
» Amtstierarzt da hat. Wenn ich da bin wo ich mein Haus haben werde, kann ich
» mich ja umhören. Gottseidank, darf/brauche ich es nicht selber zu machen
» :D. Ich steh immer da und entschuldige mich,wenn ich schlachte :D
»
» Gruss
»
» Yvonne

Hallo Yvonne.

Der Transportschein ist hier in D nur ein Vordruck den du vom Veterinäramt bekommst.Du kannst von dem leeren Vordruck selbst Kopien machen so viel du brauchst. Den füllst du dann selbst aus wenn du transportierst.
Nur wenn dich jemand (Polizei) danach fragt zeigst du den dann, das ist alles.

Das Schlachten bei Schafen haben wir ohne Fleischbeschau gemacht.
Nur bei Schweine war Fleischbeschau.

Wenn du ein Schaf oder Schwein schlachtest brauchst du kein schlechtes Gewissen zu haben.
Diese Tiere dienen den Menschen durch das Fleisch das sie geben.
Ich bedanke mich bei ihnen und bin sehr darauf bedacht sie freundlich zu behandeln so dass sie keine Angst bekommen.

Guerrero

Taques(R)

04.02.2012, 19:04

@ Guerrero

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

wenn ich das alle so lesen, dann kann man nur hoffe, das die Gesetze im Bezug auf Hausschlachtungen (egal ob ein Huhn, Kaninchen, Ziege oder ein anderes Tier) noch verschärft werden.
Es ist kaum zu fassen, das es noch immer Leute gibt, die sowas (ohne Ahnung von diesen Tieren) machen wollen! Das ist absolut verantwortungslos!
Du hast keine Ziegen Yvonne, hast weder von der Haltung noch von der Anatomie eine Ahnung - betäuben und ausbluten lassen - das war´s dann....
Wie würdest du deine Ziege denn betäuben damit es für dich passt?
Alleine mein Mini-Zwergziegenbock hatte so eine dicke Schädeldecke, das er tiefe Dellen in die Metall-Feuerschutztür von der Futterkammer gerammt hat - da hilft dir ein kleiner Schußapparat wenig, geschweige denn wenn du nicht weißt wo du ansetzen muß...

Das schlachten ist nicht umsonst nur von ausgebildeten Leuten durchzuführen und nicht jeder bekommt den Sachkundenachweis.

Für Ziegen ist seit 01.01.2012 glücklicherweise eine Meldung bei der Tierseuchenkasse in Kraft getreten, dort muß jedes Tier gemeldet werden und dann kommt der Amtstierarzt stichprobenweise zum schauen (wir hatten ihn auch schon da), da ja nun jeder Tierbesitzer registriert wird.

Wenn du Ziegen zur "Fleischgewinnung" halten möchtest, erkundige dich bei Tierbesitzern die ihre Tiere artgerecht halten was beachtet werden muß und sicher weiß auch der ein oder andere einen Metzger der Hausschlachtungen in privaten Schlachthäusern durchführt. Das wird angemeldet und dann kommt auch der Amtstierarzt zur Fleischbeschau.

Eine Bekannte von uns hält Galloways und läßt diese bei Bekannten auf dem Hof offiziell schlachten, meine Ziegen hingegen sterben meist im Alter von 17 Jahren an Alterschwäche oder werden eingeschläfert - sie sind bei mir nicht für den Teller bestimmt.

Unser Stallbesitzer ist selbst gelernter Metzger, aber auch er läßt woanders schlachten und macht das nicht selbst mehr schlecht als recht... denn selbst mit der Ausbildung fehlt daheim das Equipment und es kann immer etwas schief gehen.

Eine ausgewachsene Ziege im Auto zu transportieren - ist sicherlich mutig, denn eine panische Ziege halten auch keine 3 ausgewachsenen Männer ruhig, wir nehmen im Normalfall selbst für eine Ziege den Pferdetransporter. Nur kranke Kitze oder eine festliegende (autofahren gewohnte) Zwergziege haben wir mal im Kofferraum eines Jeeps transportiert, und da mußten wir so schnell wie möglich in die Tierklinik, mit dem Hänger wären wir viel zu langsam gewesen.

LG
Taques

yvonne1963(R)

09.02.2012, 09:34

@ Taques

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

Hallo,
Deshalb will ich ja lernen wie es geht, falls ich das lernen kann/darf. Ich habe es mit den Kleintieren einfach ausgedrückt. Schlachten ist immer unangenehm vor allen für die Tiere. Deshalb will ich in Zukunft keine Fehler machen.
@taques: Du brauchst nicht so von oben herab dozieren. Wie soll man sonst ausdrücken, wie Kleintiere geschlachtet werden. Wenn du eine bessere Art hast das zu sagen, gib mir bescheid und ich sage es anders. Es ist nun mal so, dass betäubt wird, und dann werden die Tiere durch ausbluten getötet.(obwohl ich das nicht so schön finde, da die Tiere ja doch noch leiden müssen bis alles weg ist. Mir persönlich wäre ein richtiger Schuss oder ähnliches lieber. Ich habe aber keine Waffe )
Deshalb habe ich ja gefragt, wie das geht mit den Transporten. Und ich will mich von vorne herein erkundigen, wie alles geht, damit ich keine Fehler mache und die Tiere leiden müssen. Als Beispiel sage ich jetzt mal das: (Ja, ich habe noch keine Tiere) wenn ich Schafe und Ziegen habe, wie bringe ich sie über den Winter, wenn es so kalt ist.Solche Sachen sind Erfahrungswerte und es würde den Rahmen eines Buches sprengen, wenn wirklich jedes Detail aufgeschrieben wird) So was wird in Büchern nicht beigebracht.Und stell dir mal vor ich lese, die Bestimmungen für die Haltung von dem jeweiligen Tier damit keiner Schaden erleidet.Es ist nun so, dass vieles erst gelernt wird, wie die Tierhaltung von Tieren dieses mal eben Ziegen und Schafe, geht. Ich habe auch früher Bücher gelesen und gelesen und dann in der Zucht gelernt. Also komm mir nicht blöd, ok?

Alle anderen: wenn ich den Vordruck kopieren kann umso besser, dann brauche ich nicht jedes Mal neu zu beantragen, wenn ich andere Auto`s nehme. Ich habe unseren Amtstierartz gefragt und wenn er es schafft mir zu antworten,dann werde ich das posten, damit jeder weiss was gemacht werden muss. Denn ich denke nicht jeder weiss alles, ausser ;-)...

Gruss

Yvonne1963

Inga(R)

16.02.2012, 10:45

@ yvonne1963

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

» Hallo,
» irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man,wenn man Tiere transportiert eine
» Bescheinigung braucht. Da sprach man von gewerblichen Transport. Wenn ich
» aber als Selbstversorger eine Ziege transportieren will, ob nun nach dem
» Kauf oder beim Transport zum decken, brauche ich da einen Bescheinigung?
» Muss ich da auch einen Tranportanhänger nehmen? Ich habe einen Renault
» Kangoo mit Abtrennung, das müsste doch i.O. gehen? Oder?
»
» Eine Schlachtbescheinigung, d.h. einen Sachkundenachweis, von wem kriege
» ich das ? Ich bin in NRW. Hühner und Kleinzeug geht so, aber das
» Schlachten von Ziegen ,dafür würde ich das brauchen.Obwohl ja da nicht
» anders geschlachtet wird als Kaninchen und Geflügel. Betäuben und dann
» ausbluten lassen. Aber es gibt ja leider Gesetze und da möchte ich nichts
» falsch machen. :-)
»
» Ich hoffe nur, dass ich hier richtig bin, ansonsten wäre es nett mich dann
» zu verschieben. :D
»
» Ich wünsche allen einen schönen Übergang in das Neue Jahr und alles Gute
» für 2012.
»
»
» Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand da etwas weiss. :-)


Na klar,
nicht nur in der Schweiz, sondern auch hier gibt es in jedem Landkreis ein Veterinäramt!

http://katalog.meinestadt.de/nordrhein-westfalen/katl/100-100-541-26280-99729
http://www.hochsauerlandkreis.de/buergerinfo/produkte/pr88.php

http://www.kreis-kleve.de/C125713E002C30E2/html/8B8A3C2B07B667CDC125719D004411E1?opendocument&nid1=58291

Oder einfach bei der Kreisverwaltung anrufen und durch stellen lassen!!


Und da kann man sich in Bezug auf Schlachten erkundigen!

kmytel

31.12.2012, 13:07

@ Clemens

Transport von Tieren/Sachkundenachweis beim schlachten

Danke
http://www.baj.co.il
» » Ich hoffe nur, dass ich hier richtig bin, ansonsten wäre es nett mich
» dann
» » zu verschieben. :D
»
»
»
» Hallo Yvonne1963,
»
» herzlich willkommen im Forum. Und klar, hier bist Du richtig. :-) (auch
» wenn ich mir nicht ganz sicher bin, wie viele Dir bei Deiner Frage helfen
» können, ich muß da jedenfalls passen).
»
» Viele Grüße
»
» Clemens

19268 Postings in 3073 Threads, 337 registrierte User, 27 User online (0 reg., 27 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum