Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Guerrero(R)

29.04.2012, 14:30
 

Klein-Pumpe (Energieversorgung / Wasser)

Hallo Foris.

Habe ein Problem.

Ich suche eine Pumpe die aus einem Bach Wasser herausbringt ohne Strom (220V - 380V)
bzw. Kraftstoff zu brauchen. Ich habe einmal etwas gelesen über eine Pumpe die durch das Fließen des Wassers funktioniert. (Angetrieben wird)

Finde aber nichts mehr dazu.

Ich brauche nur wenig Wasser ca. 2 Ltr. pro Minute für einen kleinen Teich.

Vielleicht gibt es Solarantrieb für eine kleine Pumpe?

Die Förderhöhe sollte ca. 1,5 m sein.

Saludos
Guerrero

Helene(R)

E-Mail

Österreich,
01.05.2012, 19:46

@ Guerrero

Klein-Pumpe

Hallo, Guerrero!

» Ich suche eine Pumpe die aus einem Bach Wasser herausbringt ohne Strom
» (220V - 380V)
» bzw. Kraftstoff zu brauchen. Ich habe einmal etwas gelesen über eine
» Pumpe die durch das Fließen des Wassers funktioniert. (Angetrieben wird)
»

Ist es das, was du suchst?

»
» Vielleicht gibt es Solarantrieb für eine kleine Pumpe?
»
So etwas vielleicht?

Liebe Grüße Helene

Clemens(R)

02.05.2012, 12:26

@ Guerrero

Klein-Pumpe

» Ich suche eine Pumpe die aus einem Bach Wasser herausbringt ohne Strom
» (220V - 380V)
» bzw. Kraftstoff zu brauchen. Ich habe einmal etwas gelesen über eine
» Pumpe die durch das Fließen des Wassers funktioniert. (Angetrieben wird)
»
» Finde aber nichts mehr dazu.





Hallo Guerrero,

ich hatte auch einmal etwas dazu gelesen, das ich leider nicht mehr finde. Nach meiner Erinnerung sah die Pumpe wie das Wasserrad einer Wassermühle aus. Deren Schaufeln waren so geformt, daß sie nicht nur vom Wasser angetrieben werden, sondern gleichzeitig in einer Vertiefung/Ausbuchtung etwas Wasser aufnehmen, das sie ausschütten, sobald die Schaufel auf dem höchsten Punkt angekommen ist. Der Wirkungsgrad ist nach meiner Erinnerung gering, die Technik aber sehr einfach und die Pumpe kommt mit einer geringen Fließgeschwindigkeit des Wasser aus.

Zur Widderpumpe von Helene habe ich neben einer kommerziellen Lösung auch eine Bastler-Lösung gefunden, die mit einer Plastikflasche und Teilen aus dem Baumarkt auskommt.

Ansonten wäre mein Vorschlag eine kleine 12 Volt Teichpumpe mit einer Solarzelle.

Viele Grüße

Clemens



P.S.: Meine Frau und ich werden vermutlich vom 23.07. bis 02.08. kinderfrei haben und Richtung Süddeutschland fahren. Falls Du da bist würden wir Dich dabei gern besuchen.

---
Altes Brot ist nicht hart - kein Brot, das ist hart

Guerrero(R)

09.05.2012, 19:21

@ Helene

Klein-Pumpe

Hallo Helene und Clemens.

Vielen Dank für eure Infos.

Bei den Solarpumpen von Helenes Info
habe ich eine Bachlaufsolarpumpe gefunden.

Die Pumpe lege in den Bach der am Teich
vorbeifließt und die pumpt dann Wasser in den Teich.
(Der Bach ist nur 2 m entfernt aber liegt 1.8 m unter der Teichwasseroberfläche)

Das ist die beste Lösung.

Kostet zwar 279 Euro aber das ist die Pumpe wert.

Gracias

Guerrero







» Hallo, Guerrero!
»
» » Ich suche eine Pumpe die aus einem Bach Wasser herausbringt ohne Strom
» » (220V - 380V)
» » bzw. Kraftstoff zu brauchen. Ich habe einmal etwas gelesen über eine
» » Pumpe die durch das Fließen des Wassers funktioniert. (Angetrieben
» wird)
» »
»
» Ist es das,
» was du suchst?
»
» »
» » Vielleicht gibt es Solarantrieb für eine kleine Pumpe?
» »
» So
» etwas vielleicht?
»
» Liebe Grüße Helene

19481 Postings in 3119 Threads, 343 registrierte User, 60 User online (0 reg., 60 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum