Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Re: Suche Kleindreschmaschine (Gerätschaften)

verfasst von Saurier61, 13.07.2007, 15:06


Als Antwort auf: Re: Suche Kleindreschmaschine von Zwobbel am 13. Juli 2007 12:21:20:


Hallöle Zwobbel,

das hier ist ne Nummer größer, aber noch die kleinste, die ich gefunden habe;-))

<A href="http://cgi.ebay.de/Getreidemuehle-Windmuehle-Muehle-Getreidedresche-Dresche_W0QQitemZ230149549371QQihZ013QQcategoryZ86146QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem" target="_top[/link]http://cgi.ebay.de/Getreidemuehle-Windmuehle-Muehle-Getreidedresche-Dresche_W0QQitemZ230149549371QQihZ013QQcategoryZ86146QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem</A>

Lieben Gruß von
Helga


>Hähä
>:-))
>Ja klein ist er. Und handbetrieben.
>Aber hast Du es mal probiert?
>Ich habe letztens wie ein Irrer auf meine Dinkelkörner eingeschlagen.
>War zwar nicht ein regelrechter Dreschflegel, aber eben ein Hartholzstock.
>Jeder Schlag bringt ein Korn.
>Da es sich auch nur um eine kleine Menge handelt, stellt sich auch die Frage nach der Fläche.
>Die Körner springen dann überall durch die Gegend. Dann muß die Fläche sehr groß sein um die Körner dann zusammen fegen zu können. (Hatte die deswegen in einem Leiensack.)
>Wenn man wie früher das immer wieder macht, hat man eben eine Tenne frei nur dafür...
>Und wie gesagt Dinkel geht seeehr schwer raus. Schwerer als Weizen usw.
>Und wenn das mit dem Dreschflegel der Weisheit letzter Schluß gewesen wäre, hätten die Menschen wohl kaum besseres erfunden.




gesamter Thread:

19445 Postings in 3114 Threads, 341 registrierte User, 59 User online (0 reg., 59 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum