Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Stromverbrauch für eine Ladung Apfelringe (allgemein)

verfasst von Clemens(R), 25.02.2015, 23:08

Hallo Armin,

danke für Deinen Testbericht und die Verbrauchsangaben.

Hast Du Dir zum Vergleich mal das Gerät von Bielmeier angeschaut?

Rommelsbacher / Bielmeier

Für mich sehen die gleich aus, nur die Farbe der Bedienelemente und die Beschriftung ist anders - Bielmeier aber günstiger.

Was ist eigentlich (außer der größeren Trocknungsfläche) anders beim sehr teuren Dörrgerät von Sedona ?

Hast Du ein Thermostat vermißt, wenn es um das Trocknen von Kräutern oder Pilzen geht?

» ich habe im Herbst mal aufgepaßt, wie lange unser elektrischer Dörrapparat
» läuft, um eine Ladung Apfelringe zu trocknen. Wir möhren immer einen ganzen
» Haufen Äpfel durch das komische Kurbeldings, so daß die Apfelringe
» dachziegelartig übereinanderliegen und sich fast zu 50% überlappen. Eine
» Menge Zeugs also (4-5 große "Ontario" oder 10-12 "Boskoop" )
.

Läßt Du die Ringe, daß sie sich überlappen, oder schneidest Du sie durch?

Viele Grüße

Clemens

---
Altes Brot ist nicht hart - kein Brot, das ist hart


gesamter Thread:

19481 Postings in 3119 Threads, 343 registrierte User, 61 User online (0 reg., 61 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum