Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Ente fehlt, Nest leer - keine Spuren (Tiere)

verfasst von Clemens(R), 07.10.2017, 13:23

Wir hatten bisher 6 Laufenten und etwa 12 Hühner.

Das erste Problem hatten wir vor etwa 3 Monaten. Zwei Laufenten hatten gebrütet, in den beiden Nestern, die gut versteckt im Gebüsch waren, lagen zusammen 10 Eier. Über Nacht waren plötzlich beide Nester leer und eine Ente fehlte, es gab keine Kampfspuren (Federn).

Letzte Woche verschwand ein Erpel, entweder in der Nacht oder am frühen Vormittag. Eine Ente lag verletzt (äußerlich nichts erkennbar) oder unter Schock auf dem Rücken, aus der Nase kam Wasser. Sie starb kurz darauf. Auch hier waren keine Spuren zu sehen.

Natürlich könnte ein Fuchs Enten und Eier holen. Aber bisher gab es keine Probleme, dann in einer Nacht neben der Ente noch alle 10 Eier aus zwei Nestern? Danach längere Zeit nichts und dann wieder ohne Spuren.

Was könnte das sein? Tier? Mensch?

P.S.: Unsere Hühner sind vernünftig, sie gehen bei beginnender Dämmerung in den Stall. Die Enten wollten jedoch im fraglichen Zeitraum nicht in den Stall gehen. Jetzt, nach dem zweiten Vorfall, mußten wir ihnen zweimal sanft den Weg zeigen, die letzen Tage gingen sie dann freiwillig rein.

---
Altes Brot ist nicht hart - kein Brot, das ist hart


gesamter Thread:

19398 Postings in 3102 Threads, 339 registrierte User, 55 User online (0 reg., 55 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum