Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





das machen die bei mir immer so ... Jahr für Jahr (Pflanzen)

verfasst von Armin(R) E-Mail, 10.05.2018, 18:47

Hallo Clemens,
bei mir kommen Jahr für Jahr an der selben Stelle vorjährige Kartoffeln - egal wie gründlich ich im Herbst zuvor gewühlt habe.

Seit Jahren.

Manche müssen recht flach gelegen haben, und dennoch macht ihnen der Frost nicht den Garaus.

Ich lege jedes Jahr ein paar neue dazu (meist schrumpelige kirsch- bis traubengroße Reste aus dem Lager, also quasi Schrott), und auch ein paar abgeknibbelte Sprossen von ausgetriebenen Kartoffeln.*

Bisher Jahr für Jahr gute, gesunde Ernten. Auf dem selben Stück Boden in höchst fragwürdiger Lage.

Ich nenne das nur das "Idiotenbeet". Alles falsch machen und dicke Kartoffeln ernten.:-D

Immerhin bis ich so nett jede Saison ein paar gute Sachen (Animalin, Asche etc.) draufzuschmeißen und mindestens 1x mit Rasenschnitt zu mulchen.

Grüße

Armin


*überhaupt eine super Sache: Wenn Kartoffeln austreiben, die Triebsprossen so abschneiden daß ein ganz kleines Stückchen Kartoffel dran bleibt - Schnittfläche in Holzasche tunken, ein wenig antrocknen lassen und in einem kühlen Kellerraum sammeln. Ich schmeiße sie in einen Eimer der immer mit zerknüllter Zeitung bedeckt ist. Selbst nach vielen Monaten sind sie noch brauchbar zum Setzen. Ich setze sie allerdings flacher als Setzkartoffeln, so max. 10 cm tief.


gesamter Thread:

19350 Postings in 3091 Threads, 343 registrierte User, 72 User online (1 reg., 71 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum