Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Waschmaschine, Leistung etc. (selbst machen)

verfasst von Armin(R) E-Mail, 23.07.2018, 09:17

Hallo alle,

das mit dem heruntergeregelten Heizstab (weniger Heizleistung) an der Waschmaschine hat mich ja auch schon beschäftigt. Allerdings nicht wegen erhöhter Lebenserwartung, sondern wegen dem da:

1. Verbesserte Waschleistung, weil die Wäsche länger im warmen Wasser liegt. Wir betreiben unsere Maschine mit Warmwasseranschluß und bemerken eine etwas schlechtere Waschleistung (warmes Wasser im Zulauf -> schneller warm -> kürzere Waschdauer). Eine spanische Freundin von uns hat bei ihrer altmodischen Waschmaschine immer mitten drin den Stecker gezogen um die Einweichdauer zu erhöhen, und hatte ein besseres Waschergebnis.

2. Wir könnten die Waschmaschine an einen kleineren Wechselrichter hängen, wenn der Heizstab nur noch 1,1 kW hätte. Hat sich jetzt erledigt, weil wir einen 4 kW Wechselrichter gekauft haben (u.a. damit wir im Sommer per Photovoltaik solar kochen/einkochen und dörren können).


Neulich ist das Problem mit der Leistungsdrossel aber nochmals aufgetaucht weil bald eine neue Dusche installieren und es eine freistehende Kabine mit integriertem Dampfbad sein soll.
Der Dampfgenerator hat 4,5 kW Leistung (einphasig). Bißchen viel für den Wechselrichter. Wir hängen die Dampfdusche erst mal an's Netz, weil sich ein vorgeschalteter Leistungsregler nicht so recht lohnt für ein gelegentliches Dampfbad. Kann man ja später immer noch nachrüsten.


gesamter Thread:

19415 Postings in 3106 Threads, 340 registrierte User, 53 User online (0 reg., 53 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum