Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Waschmaschine, Leistung etc. (allgemein)

verfasst von X(R), 24.07.2018, 12:11

» Hallo X,
»
»
» » Elektronische Regelungen (Formfaktor) mit Wechselricher zu kombinieren,
» » ist nicht gut.
» »
» » Da nimmst Du besser einen Trafo. Die Sekundärwicklung in Serie zur Last
» » reduziert die Spannung und damit die Leistung.
»
»
» Trafo? Okay, gerne :-)

Wäre am Billigsten. So ein 12V 20A Halogentrafo macht einen Spannungsabfall von ca. 16V und dann kommst Du auf eine Aufnahme von ca. 3,9 KW.

Kannste ja gerne mal nachrechnen.

»
»
» Aber mal zum Verständnis:
»
» Wenn ich z.B. einen solchen Leistungssteller
»
» http://www.chiemtronic.de/produkte/thyristorsteller/einphasen-thyristor-leistungssteller-t-drive-1ph-compact-maxi/
»

Also wenn "Schwingungspaketsteuerung" das ist, bzw. sein sollte, was auch in dem Faden angesprochen wurde - klares Ja.

Also komplette Vollwellen durchschalten würde.

Klares Nein bei Phasenschnippeleien!
Leider war nicht genau zu lesen, wie das Ding funzt.

Zudem geht der Kasten wohl von Sinus aus und den haste beim Wechselrichter eher selten.

LG.
»
» an einen sehr guten Wechselrichter
»
» http://www.studer-innotec.com/de/produkte/xtender-reihe/xtm-4000-48-298
»
» hänge, dann macht das Schwierigkeiten? :-|
»
»
» Grüße
»
» Armin


gesamter Thread:

19429 Postings in 3110 Threads, 340 registrierte User, 58 User online (0 reg., 58 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum