Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Knollensellerie als Unterpflanzung von Gurken - gedeihen prima! (allgemein)

verfasst von Armin(R) E-Mail, 30.08.2018, 13:32
(editiert von Armin, 17.10.2018, 15:15)

Hallo alle,

auf Empfehlung von irgendeiner Internetseite hin habe ich dieses Jahr unsere Gewächshausgurken (resistente Schlangen auf Feigenkürbis veredelt, und ebenfalls veredelte Minischlangengurken) mit Sellerie unterpflanzt.

Ich konnte mich nicht mehr erinnern ob es Knollen- oder Stangensellerie war aber gestern habe ich dicke, gesunde Knollen unterm dichten Laub gesehen :-)

Scheint sich zu bewähren.

Die Freilandsellerie haben deutlich weniger prächtig ausgesehen, aber auch okay.

Ich friere die geputzten Sellerieknollen später im Jahr stückweise ein, zusammen mit Lauch und Petersilienwurzeln, als Suppengemüse für den Winter.
Die dazugehörigen Möhren haben wir immer frisch in der speziellen Gemüseschublade im Kühlschrank (Biomöhren von ALDI).

Bei uns im Garten gedeihen Möhren bisher nicht sehr gut, da bauen wir lieber lohnenderes Gemüse an bis wir mehr kompostreiche Hochbeete haben.

Also: Sellerie unter Gurken paßt sehr gut. Merke ich mir.

Die sehr spät im Jahr neu gesäten Gurken (siehe unten) blühen schon, mal sehen ob's noch was wird.:-)

Grüße

Armin


gesamter Thread:

19415 Postings in 3106 Threads, 340 registrierte User, 50 User online (0 reg., 50 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum