Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Samen kaufen, Freiland oder Gewächshaus (allgemein)

verfasst von Armin(R) E-Mail, 15.09.2018, 14:03

Hallo Clemens,
da die Paprika/Chili so etwa Januar vorgezogen werden, ist sozusagen gerade Nebensaison für den Samenvertrieb. Auf Weihnachten haben sie die Samen bestimmt wieder auf Lager :-)

Sowohl Lunchbox Peppers als auch SuaveRed/Habaneros, Big Jim etc. können nach meiner (und Kollegens) Erfahrung sowohl im Gewächshaus als auch auf der Terasse gezogen werden, in der Nähe einer Wand. Bei uns sogar vor einer gedämmten Wand ohne Speichermasse.

Ich habe meine Chilipflanzen auch schon ins Gartenbeet - also richtig Freiland - umgepflanzt, bevor wir in den Jahresurlaub verreist sind, das ging auch.

Meine Gemüsepaprika draußen auf dem abgelegenen Freilandbeet (viel Wind) werden so lala. Kann aber an der Sorte liegen (die ich nicht kenne, geschenkte Setzlinge).

Was man bei Paprika wohl leicht unterschätzt sind deren Ansprüche, vor allem an genügend Düngung.

Grüße

Armin


gesamter Thread:

19398 Postings in 3102 Threads, 339 registrierte User, 46 User online (0 reg., 46 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum