Impressum / Kontakt / Datenschutz

Autarkes Leben / Selbstversorgung


Forums-Ausgangsseite


Heuernte 2013 (Biolandwirt) Kleindreschmaschine Hof_Rumänien Dörren

log in | registrieren





Frequenzstabilität (Energieversorgung / Wasser)

verfasst von X(R), 13.03.2019, 01:44

» Für die Schweiz und Südeuropa habe ich eine interessante Seite gefunden:
»
» https://www.swissgrid.ch/de/home/operation/grid-data/current-data.html#frequenz
»
» Dort wird u.a. erklärt, daß die 50 Hertz, die wir haben, abhängig davon
» sind, ob ausreichend Strom produziert wird. Wird zu viel verbraucht, also
» mehr, als die Generatoren leisten können, dann gehen die Generatoren in
» die Knie und werden langsamer. Bei zuviel Angebot dagegen steigt die
» Frequenz, so daß dann z.B. Wind- oder Solaranlagen abgeschaltet werden (
» "50,2 Hertz Problematik" ).
»

Hallo.
Nicht erklärt wird, das auch die Blindleistung induktiver Verbraucher kompensiert werden muss.

» Kennt jemand eine vergleichbare Seite mit Zahlen für Deutschland ?

Nun, die Frequenz ist von Süditalien bis zu uns und darüber hinaus winkelgenau und damit gleich.

Darin liegt auch das Problem der Stabilität. HGÜ würde die Probleme lösen und hätte dazu sehr viel weniger Übertragungsverluste, aber auch das scheint nicht gewollt zu sein.

In China und Indien ist das anders.

https://www.netzfrequenz.info/aktuelle-netzfrequenz-full

Zitat:
Das europäische Verbundnetz reicht von Portugal über Polen bis in die Türkei. Es wird mit Wechselstrom gespeist, welcher eine Frequenz von ca. 50 Hz hat. Diese Netzfrequenz ist mit Ausnahme von lokalen kurzfristigen Pendelungen im gesamten Verbundnetz gleich.

In jedem Augenblick muss von den Kraftwerken genau so viel Strom erzeugt werden, wie von den Verbrauchern abgenommen wird...
http://www.netzfrequenzmessung.de/

Merkmale der Spannung wie Frequenz, deren Höhe, etc. sind in der Norm EN 50160 festgelegt. Die Netzspannung beträgt 230 V ± 23 V.

Daraus folgt das man ältere Geräte (220 V) tunlichst mit weniger Spannung betreiben sollte, da die NIE für max. 253 V gebaut wurden.

Vgl. http://www.autarkes-leben.de/forum/mix_entry.php?id=40520

LG.


gesamter Thread:

19481 Postings in 3119 Threads, 342 registrierte User, 70 User online (0 reg., 70 Gäste)
Autarkes Leben / Selbstversorgung | Kontakt




RSS Feed
powered by my little forum